ANWENDUNG

BAUWESEN

PackWall-Platten werden häufig in Wohn- und Industriegebäuden eingesetzt. Sie sind ein ökologischer und umweltfreundlicher Ersatz für Holzfaser-, Gipsfaser- und Gipskartonelemente. Perfekt für Innen- und Außenwände, Trennwände, Steildächer, Böden und Flachdächer (als Lauffläche unter Isolierungen). Sie können auch als temporäre Umzäunung, Öffnungsfüllung, Schutz von Bögen, Säulen oder Garagen verwendet werden.

Je nach Verwendungszweck kann zwischen der Platte BASIC, BASIC-PROFIL oder den Varianten mit sichtbarem Plattendekor – DESIGN oder DOUBLE DESIGN – gewählt werden.

Eine exklusive Lösung

bieten PackWall-Platten für die Gestaltung von Ausstellungen an. Für die Präsentation von Produkten und die Dekoration eines Standes auf Messen oder Ausstellungen können Architekten sowohl das einzigartige Dekor der DESIGN-Platten als auch deren Mehrwert – die Nachhaltigkeit – nutzen, und so durch PackWall-Platten einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt präsentieren.

MÖBELBAU

Dank ihrer Eigenschaften sind PackWall-Verbundplatten ein hervorragendes Material für die Herstellung vieler Arten von Möbeln und Innenausstattungslösungen. Sie können die Korpusse von Kleiderschränken, Schränken und Kommoden sowie deren Türen bilden. Sie eignen sich zur Herstellung von Tischen, können als Konstruktion für Polstermöbel oder als Basis für Laminieren und Furnieren dienen. Sie sind eine Alternative zu Spanplatten, MDF-, HDF- und OSB-Platten.

In der Möbelindustrie kommt die Ausführung DESIGN DOUBLE insbesondere dann zum Einsatz, wenn die ursprüngliche Struktur der Platte von beiden Seiten sichtbar ist. Wenn das Dekor nur auf einer Seite gewünscht wird, besteht die Möglichkeit, die Ausführung DESIGN zu verwenden. Die BASIC-Platte ist eine geeignete Basis für Möbel- und Innenraumlösungen für den Fall, dass die Möbel mit einer zusätzlichen Oberflächenbehandlung (z. B. Kleben, Laminieren, Furnieren usw.) versehen werden sollen.

Eine einzigartige Lösung

Bieten die Platten Architekten und Designern von Messeständen an, wo sie nicht nur als Strukturelemente, sondern auch als Ausstellungsausrüstung, Möbel oder Dekoration dienen können.

UMSETZUNG

Sind Sie an weiteren Informationen über PackWall-Platten interessiert?

FAQ

MÜSSEN DIE PLATTEN IRGENDWIE BEHANDELT WERDEN?

Die Platten müssen zunächst mit einem Penetrationsanstrich entsprechend der Art und den Empfehlungen des Herstellers der endgültigen Oberfläche behandelt werden, sowohl in der Schnittkante als auch in der Oberfläche. Den Schlussanstrich mit einem farblosen Lack auf Wasserbasis mit UV-Schutz (Polymerlacke) auftragen. Behandeln Sie die Schnittkante mindestens 2x (besser 3x), um zu verhindern, dass Feuchtigkeit in die Platte eindringt. Behandeln Sie die Fläche mindestens 1x (besser 2x), um die Beständigkeit gegen UV-Strahlung sowie die Oberflächenstabilität und den gleichbleibenden Farbton zu gewährleisten.

GIBT ES EINE ANDERE BEHANDLUNG ALS LACKIEREN?

Ja, PackWall-Platten können verputzt, gestrichen, lackiert, gefliest, beklebt und laminiert werden.

IST ES NOTWENDIG, SCHUTZAUSRÜSTUNG ZU VERWENDEN?

Ja, verwenden Sie bei der Handhabung oder Arbeit normale persönliche Schutzausrüstung wie Handschuhe, Schutzbrille, Atemschutzmaske, geeignetes Schuhwerk oder Kopfschutz usw. Es ist immer erforderlich, den empfohlenen Penetrationsanstrich zu verwenden.

WIE WERDEN DIE PLATTEN RICHTIG GELAGERT?

Die Ware muss während der gesamten Lagerzeit zumindest durch eine Plane vor Witterungseinflüssen geschützt sein. Am Umschlagsort ist auf eine ausreichende Beschaffenheit (Tragfähigkeit) der Böden zu achten. Produkte müssen in einem trockenen und belüfteten Bereich bei optimaler Luftfeuchtigkeit von 40 - 65 % auf einer ebenen Fläche gelagert werden. Einzelne Plattenpakete müssen dazwischen belegt werden. Das unterste Paket sollte mindestens 10 cm über dem Boden auf einer Transportpalette gelagert werden. Es ist möglich, maximal 3 Paletten übereinander zu stapeln, sofern der Untergrund, auf dem diese Tätigkeit ausgeführt wird, statisch ausreichend tragfähig ist. Produkty je nutné skladovat v suchém a větraném prostoru při optimální rel. vlhkosti vzduchu 40 - 65 % na rovném podkladu. Jednotlivé balíky desek musí být proloženy. Spodní balík by měl být uložen minimálně 10 cm nad podlahou na transportní paletě. Na sebe je možné stohovat maximálně 3 palety, avšak za předpokladu, že podklad na kterém je tato činnost prováděna je dostatečně staticky únosný.

WO KÖNNEN DIE PLATTEN ÜBERALL EINGESETZT WERDEN?

PackWall BASIC kann für Trennwände und abgehängte Decken im Innenbereich, Sandwichpaneele, Umfangswände, Dachbodenabdeckungen, Böden, Unterleg- und Ausgleichsplatten, temporäre Füllungen von Bauöffnungen, Bauzäune, Schalungen, Fundamentüberdachung, Dacheindeckung usw. verwendet werden. Sie werden häufig beim Bau von Holzgebäuden eingesetzt und ersetzen dort herkömmlich verwendete Plattenmaterialien vollständig. PackWall DESIGN kann als Verkleidungsplatten, Trennwände, Paneele und Verkleidungen mit atypischem Design, Skeletts für Polstermöbel, Tafeln, Regale, Arbeitsplatten, Theken, Schranktüren, Designelemente usw. verwendet werden. PackWall DESIGN lze použít jako obkladové panely, dělicí příčky, panely a obklady atypického designu, skelet měkkého nábytku, tabule, police, pracovní desky, pulty, dvířka skříněk, designerské prvky atd.

ICH MUSS EINEN BOGEN BAUEN, IST DAS MÖGLICH?

Mit Hilfe von Hitze lässt sich die PackWall-Platte bis zu einem Durchmesser von 1400 mm biegen. Idealerweise bereiten Sie etwas vor, worauf Sie die Platte biegen können und in einer finnischen Sauna können Sie die geschnittene Platte biegen oder formen. Nach dem Abkühlen behält sie ihre Form.

WELCHE WERKZEUGE EIGEN SICH ZUM SCHNEIDEN DER PLATTEN?

Die Platten können mit Handsäge, Kreissäge, Formatkreissäge, Bandsäge geschnitten werden. Voraussetzung ist, dass eine hochwertige Scheibe mit Hartmetallschneide verwendet wird, die für massives Material gedacht ist (sie verfügt über einen größeren Raum für den Abtransport des geschnittenen Materials). Mit scharfen Schneidwerkzeugen und der richtigen Fixierung des Schnittmaterials können hochwertige Schnitte erzielt werden.

WELCHE BOHRER SIND DIE BESTEN?

Zum Bohren in PackWall-Platten empfehlen wir handelsübliche Holzbohrer mit scharfer Spitze.

KANN DIE PACKWALL-PLATTE FÜR MÖBEL ODER ALS TRENNWAND ODER TÜR VERWENDET WERDEN?

Bei der Verwendung der PackWall-Platte zur Herstellung von Möbeln sind die allgemeinen Konstruktionsprinzipien für die gegebene Belastung des Möbelstücks und die Möbelprinzipien zu beachten. Wenn Sie die PackWall-Platte beispielsweise für die Herstellung von Türen usw. verwenden, setzen Sie sie immer in einen Rahmen ein, damit die Platte mehr Festigkeit erhält. Bei Verwendung eines großen PackWall-Plattenformats ist eine ordnungsgemäße strukturelle Verstärkung erforderlich. Die Lücken im Raster dürfen nicht größer als 400x400 mm sein. Bei der Herstellung von Möbeln müssen alle Kanten und Oberflächen der PackWall-Platte penetriert, lackiert, verklebt und eingerahmt werden. PackWall-Platten können je nach Wunsch in jeder gewünschten Farbe getönt werden. Sie können beispielsweise durch Wachsen, Streichen, Laminieren, Furnieren, Bekleben, Tapezieren usw. angepasst werden. Desky PackWall lze tónovat dle přání a libosti do všech barev. Lze je upravit například: voskováním, nátěrem, laminováním, dýhováním, polepováním, tapetováním aj.

WAS MACH ICH MIT DEN PLATTEN NACH DER VERWENDUNG, WENN ICH SIE NICHT MEHR BRAUCHE?

PackWall-Produkte müssen frei von Nägeln, Schrauben oder anderen Verunreinigungen sein. Sie können sie in Getränkeverpackungsbehälter (orange Farbe oder Deckel) geben. Sie können auch zu einem Sammelplatz gebracht werden, wo für die ordnungsgemäße Entsorgung gesorgt wird. Eine weitere Möglichkeit ist die Wiederverwertung am Produktionsort Milevsko. Als Hersteller sind wir auch Abfallverarbeiter und PackWall-Platten können wieder recycelt werden.